2. Stufe 1.BImSchV

Alle aufgelisteten Werkstattöfen erfüllen die zweite Stufe der 1.BImSchV. Sie dürfen bundesweit neu angeschlossen werden. Die Zulassungen gelten auch für Aachen, München und Regensburg. Bitte informieren Sie sich dennoch bei Ihrem zuständigen Kaminkehrer nach möglichen Verbrennungsverboten bei Ihnen vor Ort.

RH A/D

RH 6F

RH 8F

Colorado/Denver/Colorado Deluxe

Typnr: 0010960-61
Modelle: Kamino 109-6A und WO 109-6A ab Baujahr 2007

Typnr: 0010962
Modelle: KS 109-6A ab Baujahr 2007

Typnr: 0010920
Modelle: Calor-Baureihe ab Baujahr 2007

Typnr: 0010930
Modell: Calor S/A ab Baujahr 2010

Typnr: 0010981-82
Modelle: KS 109-8A, WO 109-8 und Bully ab Baujahr 08/2011

Typnr: 10990
Modelle: Hüttenofen Etna ab Baujahr 2015

Typnr: 10990
Modelle: Hüttenofen Etna  Baujahre 2005-2014

1. Stufe 1.BImSchV

Die Werkstattöfen erfüllen die erste Stufe der Bundesimmissions-Schutzverordnung. Sie dürfen nicht mehr neu angeschlossen werden. Haben Sie diese Kaminöfen vor dem 01.01.2015 angeschlossen, dürfen Sie Ihren Ofen unbegrenzt weiterbetreiben. Es muss keine Messung und keine Nachrüstung durchgeführt werden.

Typnr: 0010981-82
Modelle: KS 109-8A, WO 109-8 und Bully Baujahre 2006-2011

Ihr Zertifikat war nicht dabei?

Wir müssen Ihnen leider mitteilen, dass ein Neuanschluss nicht mehr ohne vorherige Messung durch den Schornsteinfegermeister möglich ist.

Wurde der Kaminofen vor März 2010 angeschlossen, gelten die Regeln der Altbestandsregulierung der 1.BImSchV. Die Übergangsfristen hängen vom Zeitpunkt der letzten Prüfung Ihres Ofens ab. Nähere Informationen finden Sie in unserer Herstellererklärung und in unserem Ratgeber.