Neuheiten

Zum Kochen schön – Unser Werkstattofen Colorado Deluxe

Unser neuer Werkstattofen ist ein kleines Wärmewunder mit einer ganzen Reihe Zusatznutzen:

  • Auf der Gussabdeckung lässt sich Kochen
  • Die Specksteinseiten speichern die Wärme
  • Durch das Sichtfenster eröffnet er den Blick aufs Feuer
  • Und in seinen tiefen Brennraum passen auch extra-lange Holzscheite

Wie alle unsere Werkstattöfen hat auch der Colorado Gusstüren und Gussrost. Einen Brennraum mit Qualitäts-Schamott im Steck-System und ist für Scheitholz, Holz und Kohlebriketts zugelassen. Seine 5 KW Heizleistung reichen für etwa 88 m³ Raum.
Wo wird er am Besten aufgestellt? Ganz einfach in kleineren bis mittleren Wohnräumen, Kellern, Garagen oder Werkstätten. Oder wo immer Sie einen Platz und einen anschlussfertigen Kamin finden.

Für alle die es ganz genau wissen möchten, gibt es jetzt noch die Highlights im Detail

Koche auf der Top-Platte!

Colorado-Kochen

Mit seiner Kochfunktion arbeitet der Colorado auch dann, wenn überall sonst der Strom ausfällt.

Die massive Abdeckung aus Guss bietet reichlich Platz für Töpfe und Pfannen. Sie ist immer einsatzbereit, wenn Sie ihren Colorado beheizen.

Hol das Maximum raus!

Colorado-mit-Speckstein

Unser Colorado speichert die Wärme in seinen dicken Naturstein-Seiten. Er sorgt so für andauernde Wärme über lange Zeiträume.

Fühl die Stärke!

Colorado-Gusseisen

Die robuste Gusstür mit Sichtfenster gibt den Blick auf das Feuer frei. Guss im tiefen Brennraum macht den Colorado besonders langlebig. Schamott im Stecksystem garantiert eine Brennstoff sparende Verbrennung.

Neben Scheitholz ist der Colorado auch für den Betrieb mit Briketts zugelassen. Mit Holz- und Braunkohlebriketts können Sie lange die Glut halten.

Myro und Myra - Kaminofen-Highlights 2015/2016

Hinterlasse eine Antwort